HomeTagesausflügeSchloss Beck in Bottrop 
Top Tagesausflüge
Wildpark Düsseldorf-Grafenberg
Kostenlos die heimische Fauna erleben
Schwimmbäder, Freibäder, See und Meer
alles rund ums kühle Nass
Zoo Emmen
Kurzurlaub in den Niederlanden
Zoos & Wildparks
auf Entdeckungsreise durch Flora und Fauna
Hildorado in Hilden
Freizeitbad nicht nur für Schlechtwettertage
Drachenfels in Königswinter
auf Drachensuche am Rhein
Schloss Beck in Bottrop
Erlebnis pur auch für kleinere Kinder
ZOOM Erlebniswelt Gelsenkirchen
An einem Tag nach Afrika und Alaska reisen
Hochseilpark in Xanten
Höhenangst ade
Trampolino in Hilden
Spielplatz mit Schön-Wetter-Garantie
 

Schloss Beck in Bottrop

Erlebnis pur auch für kleinere Kinder

Bei Bottrop befindet sich nicht nur die mittlerweile bekannte Movie World sondern auch ein kleiner, liebevoller Freizeitpark. Schloss Beck sieht man zwar sein Alter etwas an, jedoch ist er besonders für kleinere Kinder die lohnendere Alternative zur Movie World.

Absolute Pluspunkte diesen Parks gegenüber anderen ist zum einen der Eintrittspreis, der mit 9 EUR für Erwachsene und 8 EUR für Kinder deutlich unter dem Durchschnitt anderer Parks liegt, und das man sich seine Verpflegung komplett selbst mitnehmen kann. Das reicht bis hin zum Grillen. Unzählige Sitzmöglichkeiten teilweise mit Partyzelten überdacht machen das Grillen auch bei leichten Regen zum Vergnügen und der Nachwuchs kann sich auf dem Abenteuerspielplatz oder auf einen der unzähligen Attraktionen austoben.

Zwar wirken alle Attraktionen bis hin zum Spielplatz etwas angestaubt und älter, aber das tut ihrem Erlebnisfaktor keinen Abbruch. Eine gute Übersicht über den Park erhält man auf einer Mini-Rundfahrt mit einer Eisenbahn quer durch den Park. Highlight ist zweifelsohne die Familien-Achterbahn, die unseren 2,5 jährigen Sohn natürlich besonders gefallen hat. Aber auch Drachenbahn, Kinderkarussel, Riesenrad, Flugzeugkarussel, Riesenrutsche oder eine Rundfahrt auf nicht ganz echten "Pferden" oder mit dem Auto sind vor allem für die Kleinsten ein Erlebnis. Fast alle Attraktionen können schon 2-jährige erleben, dann jedoch nur im Beisein der Eltern. Aber so kommen auch diese auf ihre Kosten.

Für Verpflegung wird gesorgt. Belegte Brötchen, Würstchen, Kuchen, Waffeln, Eis - für jeden Geschmack ist etwas dabei. Ein nagelneuer Erlebnisspielpatz am Ende des Parkes mit integrierten Wasserspielplatz lassen dann einen wundervollen Tag schön ausklingen. Jedoch sollte man aufgrund des Wassers an Wechselsachen denken!!!!

Der Park ist mit Kinderwagen recht gut zu befahren. An einigen Stellen ist der Kies sehr hoch, hier wird es schwierig vorwärts zu kommen. Es gibt eine Wickelmöglichkeit im Restaurant am Eingang zum Park. Wir haben viele Gruppen von Müttern mit ihren Nachwuchs gesehen. Ab 20 Personen kostet der Eintritt nur 6 EUR. Auch Montags gibts vergünstigten Eintritt in den Park.

Fazit: Der Park lohnt sich besonders mit kleineren Kindern. Der Park ist täglich im Sommer (15. März bis 01. September) von 09.-18.00 Uhr geöffnet. Ausserhalb der Ferienzeiten lohnt sich der Besuch besonders ab Nachmittag (14.00 Uhr), da dann der Park deutlich leerer wird und die Warteschlangen an den besonderen Attraktionen verschwinden. Aufgrund der Möglichkeit hier zu Picknicken und Grillen kann man gut einen ganzen Tag vor Ort verbringen.

Die Anfahrt ist von der A31 gut ausgeschildert und dadurch leicht zu finden.

Für weitere Informationen rund um Preise,Öffnungszeiten und Anfahrt schauen Sie bitte unter Schloss Beck.