HomeTagesausflügeMuseen und KulturWestfälisches Museum für Naturkunde in Münster 
Tagesausflüge
Städte, Landschaften, Sehenswürdigkeiten
Museen und Kultur
Indoor- und Abenteuerspielplätze
Freizeit- und Vergnügungsparks
Schwimmbäder, Freibäder, See und Meer
Zoos & Wildparks
 

Westfälisches Museum für Naturkunde in Münster

Tiere und Geschichte hautnah

Neben dem Allwetterzoo in Münster gibt es an gleichem Ort und Stelle noch eine weitere Attraktion, die ebenfalls absolut regentauglich ist, nämlich das Westfälische Museum für Naturkunde.



Natürlich ist so ein Museum für die ganz Kleinen noch nicht ganz so spannend wie der Zoo mit den echten Tieren nebenan, doch für Lütten ab 5 Jahren gibt es hier schon jede Menge spannender Dinge zu erkunden über die nachgebaute Arche Noah inklusive einer Fülle präperierter Tiere, Schummerlicht und Schiffsgeräuschkulisse bis zur Dinosauerierausstellung mit Skeletten von Tyrannosaurus Rex und Co. Sieht man im Zoo viele Tierexemplare aller höchstens aus der Ferne, so hat man hier wirklich die Möglichkeit auf Blickkontakt mit den lebensecht dargstellten Tieren aus aller Welt zu gehen.


Für noch ältere Kinder gibts darüber hinaus das Planetarium zu entdecken.

Egal ob Familien mit größeren Kindern oder mit Säugling im Kinderwagen das Museum besuchen, es ist in jedem Fall kinderwagentauglich über zahlreiche Rampen. Toiletten mit Wickelmöglichkeit gibt es ebenfalls. Besonders schön ist auch, dass Kinder bis 6 Jahren keinen Eintritt zahlen müssen. Erwachsene zahlen nur 3,50 EUR. Eine Parkmarke für 2 EUR für den angeschlossenen Parkplatz gibt es ebenfalls an der Kasse zu erwerben.

Für weitere Informationen besuchen Sie auch die Internetseite westfälisches Museum für Naturkunde.

Lesen Sie Westfälisches Museum für Naturkunde in Münster auch als E-Book. Diese Datei können Sie als PDF auf Ihrem Computer speichern und ganz komfortabel ausdrucken. Den Adobe Acrobat Reader können Sie hier kostenlos herunterladen.